Autor: HB9SDB

IPSC2 V7.01.15

Die neue Version der IPSC2 ist installiert worden. Ganz unten auf dem Dashboard  sieht man im blauen Feld,  die Streams die vom DMR+ Master  Empfangen werden, auch wenn dieser Reflektor auf keinem Relais aufgeschaltet ist.  Somit ist auf dem Livemonitor immer zu sehen was vom DMR+  Master her kommt.   16.01.2017 / sdb

amateurfunk zum zweiten

Auf unsere Meldung  hat Herr Spring wieder eine falsche Meldung verbreitet. Fakt ist, jeder User kann selber einen beliebigen Reflektor aufschalten, umschalten oder trennen. Warum dann Herr Spring gleich schreibt, die Betreiber (sprich Rolf Tschumi) haben das System umgestellt, ist für uns nicht zu verstehen. Egal, alles was scheinbar hier geschrieben wird kommt angeblich von mir (schreibt HB9ANF) , unterschrieben wurde der Beitrag ja mit DMR+ Relaisbetreiber, damit war gemeint, das alle Sysops dahinter stehen […]

amateurfunk.ch

Wir möchten Sie wie folgt informieren: Die Webseite www.amateurfunk.ch welche von HB9ANF vertreten wird, schreibt immer wieder Artikel, die weder von Aussagen unsererseits, noch mit uns abgesprochen wurden. Es sind Erfindungen von Hans-Jörg Spring welcher sich diese Informationen aus den Fingern saugt. Wir distanzieren uns von solchen Aussagen da sie der Wahrheit wiedersprechen. Wer genaueres wissen möchte, darf uns jederzeit per Kontaktformular mit uns in Verbindung treten und erfährt so wie DMR+ richtig funktioniert. 06.01.2017 […]

DMR Workshop verschoben

Wie Kursreferent Rolf Tschumi und JEZ-Chef Franz Sigg berichten, muss das geplante DMR-Seminar vom 10. Dezember 2016 in St. Gallen verschoben werden. Der neue Termin steht noch nicht fest, aber es ist wiederum mit einem Samstag im 1. Quartal 2017 zu rechnen. Das Jugend Elektronik Zentrum JEZ ist an den Samstagen stark belegt. Franz Sigg wird alle Teilnehmer des Seminars noch persönlich benachrichtigen, so sein kurzfristiges Statement. Grund:  Die für den Event benötigten DV4  und […]

c-Bridge

ham-dmr.ch hat die Möglichkeit bekommen eine eigene c-Bridge zu erwerben. Inkl. dieser c-Bridge, wurden auch die Motorola Relais im Süddeutschen Raum und Holland und Spanien übernommen.  Wir haben damit alle Türen in die weite Welt offen. Sämtliche  Talkgroups des dmr-marc Netz stehen uns offen und können Verlinkt werden. Auch können wir jede Talkgroup aus dem Brandmeister Netz aufschalten. DMRplus Schweiz, ist somit wieder einen Schritt voraus ! Sobald alle Test abgeschlossen sind und wir uns […]

Reflektor Betrieb

Aufgrund der Aktuellen Lage in der Schweizer DMR Szene,  haben wir per Sofort die Standartmässige Aufschaltung des Reflektor 4060 auf allen Repeatern abgestellt.  Jedem Benutzer steht es frei, alle möglichen Refelktoren auf seinem Einstiegs Relais zu schalten.  Wichtig ist, das Rufen in der ganzen Schweiz erfolgt auf TS2 TG 2280 diese TG ist auch den Ref. 4060 gemappt, sodas man mit dem DV4m auch mitmachen kann.  

DMRplus-Seminar für Funkamateure

Das Jugend-Elektronik Zentrum JEZ führt am Samstag, 10. Dezember ein Seminar über die neuen Multimode-Geräte „DV4home“ und „DV4mobile“ vor. Diese beiden neuen DMRplus-Geräte können – zusätzlich zum FM-Betrieb – mit verschiedenen digitalen Betriebsarten ausgerüstet werden. Referent ist Rolf Tschumi HB9SDB. Das Seminar startet um 13.30 Uhr im JEZ. Die Platzzahl ist beschränkt, Anmeldungen sind an Franz Sigg HB9ASF zu richten, dem Leiter des JEZ. Nachtrag: Es hat noch freie Plätze.  Auch stellen wir Exclusiv in […]

TG anpassung

Aufruf an alle Benutzer des DMRplus Netz,   durch die  Anpassung  der Talkgroups an die restliche Schweiz, wird der default  Reflektor wegfallen. Die User sind aufgefordert Ihre Codeplugs anzupassen. NEU:  Schweizweit funken auf DMRplus TG2280   , der default  Reflektor 4060  wird ab 01.12.2016  abgeschaltet auf allen Relais. Damit die DV4m User weiterhin mit uns Funken können, wird ein Mapping eingerichtet von TG2280  auf Ref. 4060  

Nächste Seite »